25. September 2012

Tagesfavoriten #1



Aus diesem kleinen Berg an Produkten habe ich heute mein Makeup gezaubert.
Das Meiste davon kommt im Moment täglich zum Einsatz. Variieren tue ich eigentlich nur bei den Wangenprodukten, Lidschatten ja oder nein (heute: nein), Lippenprodukt ja oder nein (mal sehen, was ich nachher noch in meiner Handtasche finde).

Mein Freund und ich haben uns heute zur Feier unseres Jahrestages den Luxus eines freien Tages gegönnt, um einen kleinen Ausflug zu machen. Dazu darf es nicht zu viel sein, denn das mögen Männer bekanntlich selten und man will sich ja auch so oft wie möglich am Lieblingsmann anschmiegen.

Ich beginne also mit dem Beauty Balm von Rival de Loop. Dieses Produkt nutze ich schon den ganzen Sommer lang und bin wirklich angetan. Es gleicht ein wenig aus und ist gut für eher öligere Haut geeignet. Im Winter wird es mir leider zu dunkel sein (auch die hellste Nuance), aber das Problem habe ich ja jedes Jahr.
Als nächstes kommt der MAC Studio Finish Concealer zum Einsatz, seit Monaten mein liebster Concealer. Ich habe vorher immer die helle Nuance des Boing Concealers aus der Benefit Conceaholic Palette benutzt und als der leer war, wusste ich, dass ich wieder einen Concealer mit dieser Konsistenz möchte. Und da der Preis des Boing schon ziemlich schmerzt, habe ich mich bei der Konkurrenz umgesehen und wurde fündig. Immer noch teuer,  aber im Vergleich akzeptabel. Und ich stehe auf die Deckkraft des MAC Concealers. Aber ohne eine Augencreme geht hier nichts, sonst bröckelt im Laufe des Tages alles wieder ab.
Um mit Cremeprodukten weiterzumachen, nutze ich dann das Cremerouge aus einer alten Essence LE. Wunderbare Farbe, sehr schöne Konsistenz und daher schon den ganzen Sommer fast täglich im Einsatz (seltsam, das war doch eine Winter LE). Aber ich  möchte es nun einfach aufbrauchen (das Pfännchen ist schon deutlich sichtbar), um mir im Dezember noch weitere Topshop-Cremerouges in London kaufen zu "dürfen". :-)

So, ist die Cremebasis geschaffen, wird alles mit Puder fixiert. Unter den Augen nutze ich gern das Powderflage von Benefit. Dieses kleine Döschen hält bei mir trotz täglichem Gebrauch schon seit fast 3 Jahren. Ok, wenn ich auf Reisen bin, nehme ich es nicht extra mit, aber daheim kommt es täglich zum Einsatz. Für das Gesicht nutze ich an "guten Tagen" das MAC Mineralize Skinfinish Natural in Medium. Ansonsten kommt ein normales mattierendes Puder zum Einsatz.

Den Rest habe ich heute sehr einfach gehalten...Anschmiegen...!
Das Augenbrauenpuder von Artdeco ist ein Muss jeden Tag. Wenn ich mal keine Lust auf Makeup habe, mache ich aber doch meist zumindest meine Augenbrauen.
Im Gesicht habe ich mich heute für diese hübsche und wohlriechende Clarins-Palette entschieden.
Und die Krönung sind ein paar ordentliche Schichten der Artdeco "All in One" Mascara. Wenn es um Mascara geht, bin ich sehr pflegeleicht. Eigentlich habe ich immer nur eine daheim und das ist seit Jahren die von Artdeco. Dazwischen schummelt sich nur ab uns zu die Bad Gal Lash von Beneft.

So, wir genießen nun den schönen Herbsttag.

Kommentare:

  1. Wunderhübsch natürlich... so mag ich es selbst auch sehr gern. :) Wobei es manchmal durchaus auch etwas mehr sein darf. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!

      Ja, im Moment habe ich auch wieder mehr Lust auf Mehr! ;-)

      Löschen