17. April 2013

Lackiert: Essie "hip-anema"




Heute gibt es eine aktuelle Lackvorstellung, natürlich von essie.
Vor ein paar Tagen habe ich völlig unerwartet die neue Frühlingskollektion "Madison Ave-Hue" von essie im dm entdeckt. In einer unkrontrollierten Kurzschlussreaktion habe ich 2 Lacke mitgenommen. Einer davon ist "hip-anema".

Was für eine hübsche Farbe, ein helles Kirschrot. Essie beschreibt die Farbe als orange-rot, aber besonders viel orange sehe ich nicht. Im Grunde ist er "olé caliente" aus der Sommerkollektion vom letzten Jahr sehr ähnlich, ein klein wenig heller.
Ich habe ihn am Counter auch mit allen Rottönen aus der Standardkollektion verglichen und eine davon sah im Fläschchen seeehr ähnlich aus: "fifth avenue" oder "really red" war es. Also aufgepasst, nicht dass ihr euch danach ärgert.

Die Qualität ist wie immer sehr gut, eigentlich mit einer Schicht schon so gut wie deckend, keine Streifen, keine Blasen. Ich trage ihn jetzt 3 Tage ohne Splitter.

FAZIT
Ein schönes helles Kirschrot, das sicherlich keinen Seltenheitswert hat. Aber wer noch kein klassiches Rot von essie hat, macht hier nichts falsch.

Kommentare:

  1. Ja ich fand ihn auch sehr gleich zu Really Red. Aber eine hübsche Farbe!

    AntwortenLöschen
  2. 3 Schichten trägst du? Dann wird er wohl mit jeder Schicht schöner. Bei mir kommt er mir nämlich immer so extrem orange-stichig vor. Muss mal eine Schicht mehr probieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schreibe nichts von 3 Schichten.
      Aber ich trage normalerweise immer 2 Schichten Farblack auf. Base drunter und Good to go noch drüber!

      Löschen