14. Juli 2013

Vergleich - Drogerie-Eyeshadow Bases





Meine Augenlider sind das perfekte Testfeld für Lidschattengrundierungen, denn ich habe sowas von ölige Augenlider.
Ohne Base hält bei mir nichts, auch mit Cremelidschatten drunter nicht. Jahrelang habe ich mich gewundert, warum Lidschatten bei (damals hatte ich nur ein Duo in hell- und dunkellia…gruselig) bei mir nach ca. 1 Stunde verschwindet. Da stand man “ewig“ vorm Spiegel und dann war schon wieder alles weg noch bevor ich die Disco betreten hatte.
Irgendwann, vor vielen Jahren, habe ich dann in einem Youtube-Video das erste Mal von Lidschattengrundierungen gehört und das hat mein MakeUp-Leben grundlegend verändert. Ich hatte einige günstige aus der Drogerie getestet und bin dann irgendwann bei der berühmten Artdeco Eyeshadowbase hängen geblieben. Die funktioniert gut, keine Frage, aber sie trocknet auch recht schnell aus (ich trage nicht täglich Lidschatten) und diese Pöttchenform war auch nicht so das Wahre. Ich hatte sogar mal „Stay don’t stray“ von benefit getestet, hat bei mir aber auch nicht funktioniert.

Jetzt tendiert die Kosmetikindustrie ja leider dazu uns geliebte Produkte zu entreißen, so geschehen mit meiner Catrice Eyeshadow Base.

Die letzten Jahre hatte ich mich also auf die Catrice Eyeshadowbase festgelegt. Alles hält bombenfest, der Auftrag ist leicht und hygienisch und sie war schön klein, so dass man sie aufbrauchen konnte, bevor sie austrocknet. Nun ist sie aus dem Sortiment und ich habe nur noch ca. ein halbes Fläschchen da.
Also habe ich mich die letzten Wochen nach Alternativen umgesehen.

Zuerst habe ich mir die „I love stage“ von essence gekauft, da ich viel gutes darüber gehört habe. Sie hält auch gut, lässt sich gut verblenden, aber sie ist wahnsinnig dunkel und das sieht man auch auf der Haut. Jetzt nach dem Urlaub dürfte die Farbe eventuell passen, aber so richtig zufrieden bin ich eben nicht.

Also habe ich dann die „Colour Arts Base“ von essence gekauft, die nach dem Erscheinen ja doch ziemlich gehypt wurde. Vorteil hier, die Base selbst ist farblos. ABER, bei mir funktioniert sie leider gar nicht. Ich habe es 2 mal mit unterschiedlichen Lidschattenprodukten probiert und schon nach ca. 2 Stunden ist alles in die Lidfalte gerutscht.
Absoluter Fail für mich!

Vor ca. 3 Monaten war ich mit meiner Mama beim Real (ich habe hier keinen in der Nähe) und da war ein uma-Aufsteller. Die Marke ist ja ziemlich von der Drogerieoberfläche verschwunden, zumindest habe ich sie ewig nicht gesehen. Ich mich also umgeschaut und auf die uma Eyeshadow Base aufmerksam geworden. Erst mal sah sie im Fläschchen wieder recht dunkel aus, aber da ich immer noch nichts Passendes gefunden habe, habe ich sie einfach mitgenommen.
Und siehe da: perfekt!!!
Die Farbe wirkt auf der Haut eher farblos, die Base lässt sich super verteilen und alles hält bombenfest. Die Konsistenz ist eher flüssig und fast schon seidig, dadurch fällt sie aber auch unterm Auge in den Fältchen nicht auf (was bei der von Catrice schon mal passieren konnte).

Ich bin glücklich und habe meine Alternative nun also gefunden, ich muss nur ab und zu mal mit Mama einkaufen gehen ;-)


Welche Lidschattengrundierung benutzt ihr?
Habt ihr auch so viele probiert?

Kommentare:

  1. Oh, das ist ja mal ein super hilfreicher Post! Ich benutze momentan garkeine Basis, aber das wird sich jetzt ändern :)

    AntwortenLöschen
  2. Hast du mal die Base von der Rossman Hausmarke Rival de Loop Young ausprobiert? Die soll ein perfektes Dupe zu der von Artdeco sein, nur dass sie nicht so schnell austrocknet. Ich hab meine schon ziemlich lange und sie ist immer noch super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich auch schon von gehört, aber das ist ja wieder so ein Pöttchen.

      Löschen
  3. Ich verwende die von P2 und bin recht zufrieden damit!

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass du deine perfekte Base gefunden hast :)
    Ich mache einfach immer Make-Up auf die Lider, bevor der Lidschatten drauf kommt. Muss ich sowieso kaufen und hält genauso gut, daher mach ich das schon seit Jahren so :)

    Viele Grüße
    Kaddi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da würde bei mir nichts halten!

      Löschen
    2. bei mir passts eigentlich.. kommt aber auch immer drauf an welchen Lidschatten ich benutze.

      Löschen
  5. Toller Beitrag - hatte mich schon immer mal gefragt, ob so ein Base überhaupt was bringt und wenn ja, welcher ist dann der Beste..Danke für deinen aufschlussreichen beitrag :)

    Liebe Grüße
    Aline

    http://www.fashionzauber.com/

    PS: ich folge dir auf Bloglovin und würde mich freuen, wenn du mir auch folgst (sofern dir mein Blog überhaupt gefällt)

    AntwortenLöschen
  6. Die Essence Colour Arts hab ich auch, toll für Pigmente. Ich mag ansonsten die RdL Base am meisten!

    AntwortenLöschen