1. Juli 2013

Dior - Diorskin Nude "BB Cream" in 01





Was für ein Hype-Produkt!
Am Ende konnte ich auch nicht mehr wiederstehen und musste sie einfach ausprobieren.

Farbe
Die hellste Farbe ist wirklich mal hell. Das hatte ich noch nie bei einer BB Creme. Ich habe sie vor fast 4 Wochen gekauft und damals passte sie super zu meiner blassen Winterhaut. Ich hatte erst Bedenken, da sie doch eher rosastichig ist, aber vor 4 Wochen passte sie super. Durch den rosastich wirkt sie auch noch heller als die YSL Touche Eclat Foundation in der Farbe B10.

Konsistenz und Auftrag
Anders als bei meiner liebsten YSL Touche Eclat Foundation ist die Konsistenz eher dick als flüssig. Der Pumpspender an der Tube ist super praktischu nd dosiert sehr gut.Gefällt mir!
Der Auftrag ist dann auch kinderleicht. Ich verteile sie mit den Fingern und habe trotz der festen Konsistenz keine Probleme beim Verteilen. Sie verblendet sehr gut und auf grund der Farbe hatte ich damals überhaupt keien Mühe beim Auftrag. Runterblenden zum Hals war eigentlich nicht notwendig.
Ich trage darunter meine normale Hautpflege plus Sonnencreme und das funktioniert gut.

Ergebnis
Die BB Cream gibt eher ein mattes Finish, aber nicht staubtrocken sondern wirklich sehr schön. Da muss man dem Hype einfach Recht geben. Die eigene Haut scheint durch und trotzdem wirkt das Gesamtbild soviel ruhiger und frischer.

Aber...
Die hellste Farbe ist eben sehr hell (was super ist!!!!!) und eben auch noch leicht rosastichig, so dass ich meine Farbwahl mittlerweile gar nicht mehr tragen kann. Die letzten Tage war es ja doch etwas sonniger und obwohl ich noch nicht wirklich braun bin, wird meine Haut langsam goldener und die Sommersprossen kommen. Dadurch sieht diese kühle rosastichige BB Cream mittlerweile nicht mehr gut aus an mir.
Jetzt bin ich ja auch noch im Urlaub, dann wirds bis zum Winter also gar nichts mehr.
Vielleicht versuche ich sie nach dem Urlaub mal zu mischen, ansonsten wird sie bis zum Winter verstaut.

FAZIT
An der BB Cream in der hellsten Farbe ist nichts auszusetzen. Finish und Effekt sind wirklich sehr schön. Ich habe sie die ersten 2 Wochen nach dem Kauf sehr gern getragen. Für alle, die wirklich eine helle BB Cream wollen, ist die super. Aber lasst sie euch vorher auftragen, da der rosastich in der Farbe eben nichts für jeden ist. Über die anderen Farben kann ich nichts sagen.
Ich freue mich auf jeden Fall auf den Winter, weil ich weiß, dass ich  jetzt schon 2 Foundations habe, die gut passen. :-)

Kommentare:

  1. Die BB Cream klingt ja mal richtig interessant! Ich brauche nach wie vor helle Töne, bei uns hat es in den letzten Tagen nur geregnet :(

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab bisher noch keinen Bedarf an so teuren Gesichtsprodukten (also Foundationbezogen...alles ist ja im Gesicht :D) gehabt. Zum Glück. Aber ein luxeriöses Gefühl ist es sicher.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätte Sie auch sooo gerne...aber 1. habe ich noch 100 andere BB Creams und 2. ist sie so teuer :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte bisher verzichten, für mich ist es erst die 2. BB Cream.

      Löschen