21. Februar 2013

Winter bye bye - Frühlingslacke

im Uhrzeigersinn --- flomar neon colors: N001 / essie "mint candy apple" / essie "olé caliente" / p2 hello sunshine "waterfall" / essie "off the shoulder"

Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber ich habe die Schauze gestrichen voll von dem Wetter zur Zeit. Mein Radio hat gesagt, dass der Januar der dunkelste Monat seit Wetteraufzeichnung war. Und ich bin überzeugt, dass der Februar dem bisher in Nichts nachsteht.
Ich bin durchaus ein Winterfreund, auch ein Herbstfreund und Sommer sowieso, aber alles zu seiner Zeit und meiner Meinung nach ist es nun Zeit für den Frühling!!!

Früher haben die Menschen Tänze aufgeführt, um die Wettergötter zu beschwören. Da die Wirksamkeit dieser alles andere als bewiesen ist, können wir es doch einfach mal mit etwas anderem versuchen.
Wir locken die Sonne und die warmen Temperaturen einfach mit Farben herbei - auf den Nägeln, Lippen, Wangen oder als Kleidungsstück. Um dem Frühling zu zeigen auf was er sich freuen kann, fange ich heute mal mit meinen Lieblingslackfarben an.

Lacke sind bei mir (kosmetikwise) wirklich die am eindeutigsten saisonabhängigen Farbtuper. Hier differenze ich tatsächlich und definitiv nach Jahreszeiten. Im Winter lieber gedeckt und dunkel oder klassisches Rot, passt auch gut zu meiner hellen Haut, aber wenn die Sonne rauskommt und meine Haut so langsam etwas Farbe annimmt, dann kommen die wilden Farben wieder zum Einsatz.

Essie "off the shoulder" und den alten blauen p2-Lack präferiere ich auf den Fußnägeln. Da ich auch an Arbeitstagen gern Sandalen trage, werden meine Füße eigentlich zuerst ziemlich braun und dann sind das die Knallerfarben. Letztes Jahr im November habe ich "waterfall" extra für meinen Ägyptenurlaub aufgetragen.

Die anderen 3 dürfen die Hande zieren. Ich muss also nicht zwingend die gleiche Farbe auf Füßen und Fingern tragen. Der flomar-Lack hat eine total coole Konsistenz, etwas gelartig und lässt sich auch mit dünnem Pinselchen gut auftragen. Essies "mint candy apple" kommt auf gebräunter Haut immer gut und "olé caliente" ist mein Alltime Summer Favourite, glaube ich. Den mag sogar meine Mama.

Auf welche Farben freut ihr euch?
Muss es bei euch die gleiche Farben "unten und oben" sein?

Kommentare:

  1. Du hast recht, der Frühling kann wirklich mal langsam kommen! Hier hat es schon wieder geschneit und das soll wohl auch erstmal so weiter gehen.
    Alle Lacke sind toll, aber der mintfarbene von Essie gefällt mir am meisten!

    Du hast einen sehr süßen Blog, Folge dir nun! :-)

    Liebe Grüße !

    AntwortenLöschen
  2. Off the Shoulder ist wirklich eine perfekte Frühlingsfarbe!

    AntwortenLöschen
  3. Ich unterschreibe deinen Post komplett!! Die letzten Tage hab ich die Sonne so genossen und friere nun schon allein bei dem Gedanken, dass es Mitte nächster Woche wieder im zweistelligen Minusbereich ankommen soll!! *uah*

    Lacktechnisch stimme ich dir auch voll und ganz zu. Leider kann ich im Büro kaum Farblacke tragen (wenn nur gedecktere Töne), aber ich lebe das dann immer auf den Füßen aus. Da muss es für mich auch nicht die gleiche Farbe sein wie auf den Nägeln. :)

    AntwortenLöschen