29. März 2013

Fotd: Rote Lippen soll man küssen...



... denn zum Küssen sind sie da...
Aber nur, wenn das Lippenprodukt einigermaßen kussecht ist. Und für diesen Zweck liebe ich matte trockene, stainige Lippenprodukte.
Ich trage sehr gern knallige Lippen, vorzugsweise Rot, aber dann will ich mir auch sicher sein, dass nichts auf den Zähnen zurückbleibt, nichts  verrutscht und die Lippenfarbe auch mal eine Mahlzeit übersteht.

Heute möchte ich euch mal wieder ein kleines Alltags-MakeUp zeigen (vor meiner ungebügelten Gardine).




Die Base ist fast immer gleich.
Vor ein paar Wochen habe ich mir die Touche Eclat-Foundation von YSL gekauft in der Farbe B10. Das ist meine erste High End Foundation, aber ich wollte endlich mal was, das auch im Winter 100%ig meinen Hautton trifft. Bisher bin ich sehr glücklich damit, aber für eine Review warte ich lieber noch ein bisschen.
Nach der Base habe ich unter den Augen noch etwas vom Manhatten Wake me up Concealer gegeben. Den hatte ich vor Jahren schon mal und irgendwie habe ich vor Kurzem mal wieder einen gekauft. Ein schönes Produkt, nicht wirklich deckend, aber aufhellend.

Dann noch Lidschatten-Base aufs Auge für den Halt. Als Ersatz für meine Catrice Base hatte ich mir ja die von essence gekauft. Sie hält den Lidschatten auch an Ort und Stelle, aber ist mir einfach zu dunkel und zu gelblich. Gefällt mir nicht wirklich, zumindest im Winter nicht.

Um die Basis abzuschließen, müssen die Augenbrauen noch mit dem dunklen Brauenpuder von Artdeco aufgefüllt und das Gesicht mit dem Pure Powder von Maybelline abgepudert werden.




Los geht's mit dem variablen Teil des MakeUps.

Das Augenlid habe ich mit dem hellen Lidschatten bis zu den Brauen etwas aufgehellt und die Lidfalte mit dem dunklen ein klein wenig betont. Beide Lidschatten sind aus der alten essence Creamylicious-LE und seit ich sie depottet habe, erfreue ich mich wieder sehr regelmäßig an ihnen.

Mit dem Catrice Liquid Liner habe ich einen dünnen Lidstrich gezogen, der mir dieses mal wirklich gut gelungen ist (was längst nicht immer so ist).
Die Wimpern wurden wie fast immer mit der All in One von Artdeco getuscht.

Für ein bisschen Farbe durften 2 benefit Puderprodukte herhalten. Bella Bamba habe ich ganz zart auf die Apfelbäckchen gegeben und mit dem Holla Bronzer mein Gesicht etwas verschlankt ;-).

Das Highlight des MakeUps bildet ein kleiner dünner Stift, der xtreme last Lipliner von Manhatten in der Farbe N44. Die Lippen lassen sich perfekt umranden, ausmalen und er hält super. Manchmal tupfe ich für das gute Gefühl auch noch ein klein wenig Lippenbalsam darüber...aber nicht zuviel, sonst ist der Effekt ja weg.

Im Büro getragen, seht ihr den Look in diesem RedFriday-Post.

Kommentare:

  1. Ich finde es könnte noch ein bisschen mehr an den augen sein. Einngrößerer lidstrich zb :)
    Liebe grüße
    Kaddi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, für die Arbeit sind farbige Lippen immer schon sehr gewagt. Für ein Abendmakeup hätte ich den Lidstrich sicher mehr nach außen gezogen!

      Löschen
  2. Wunderschön. Du hast ein tolles klassisches Gesicht.

    AntwortenLöschen
  3. hey. :) Sieht wirklich hübsch aus!
    schöner Blog!

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus! Die Farbe steht dir wirklich gut! =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  5. Sieht mal wieder echt schick aus. Hält der Lippenstift denn gut? Bei mir geht die Farbe sehr unregelmäßig ab (also JEDER Lippenstift) und das sieht immer so doof aus
    Ich hätte gerne eine Rudermaschine :D
    Ja, eine Matte ist wirklich DIE Grundausstattung, die man haben sollte. Studio fällt mir wie gesagt etwas schwer.

    Den Equalizer kann man auf verschiedene Arten nutzen. Man kann Klimzüge im Liegen machen, Liegestütze (dazu muss man ihn hinlegen), ihn als Sprunghindernis nutzen, oder beide zusammen um sich daran hoch zudrücken etc.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschön geschminkter Look. Die YSL Foundation durfte auch vor einigen Wochen bei mir einziehen und bin auch sehr beigeistert von ihr.

    AntwortenLöschen